Cunsëi de Furmazion de Sëlva

Gemeinwohlökonomie

24/11/2015

„Die Gemeinwohlökonomie als Antrieb für eine regionale und nachhaltige Entwicklung“Vortrag von Klaus Egger - Kompetenzzentrum für Zukunftsfähigkeit von Wirtschaft & Gesellschaft (Terra Institute)Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Doch wie vernetzt man regionale Strukturen zu einem gemeinsamen Ganzes indem sich alle Bürger_innen mitgenommen fühlen? Wie schafft und erhält man wirtschaftlichen Wohlstand, ohne dass dabei die Schwächsten und Leisen vergessen werden? Die Gemeinwohlökonomie als praktisches und anwendbares Modell kann diese Entwicklung unterstützen und Teil einer neuen regionalen Entwicklung werden.

Beginn: 20:30 - Kulturzentrum "Tublà da Nives" - Wolkenstein